Sec-Navigation

Ausgewählte Kurse

Alle entfernenZur Bestätigung

Supervisionstag

Auf Wunsch unserer Kursteilnehmer bieten unterschiedliche Referenten ab sofort in unregelmäßigen Abständen Supervisionstage an - es werden Muskeltests geübt und perfektioniert, Fragen, die sich aus der Anwendung der AK in der Praxis ergeben und mitgebrachte Praxisfälle diskutiert und gemeinsam bearbeitet. Wir erhoffen uns so eine individuelle und praxisnahe AK-Ausbildung zusätzlich zu den bekannten Kursen. Da die Kurse teilweise in den Praxen der Referenten stattfinden und die Teilnehmerzahlen begrenzt sind, bitten wir um frühzeitige Anmeldungen.

Aufnahmeantrag / Mitgliederdaten-Aktualisierung

Persönliche Angaben
Praxis
Privat
Bankverbindung

AK Strategie 1 (STRAT 1 - 18 Std.)

Da die Wichtigkeit der Screening-Techniken der AK
für die Behandlung von chronischen Erkrankungen,
v. a. auch bei Schmerz und Allergien, in den vergangenen
Jahren immer prägnanter geworden ist, wird in
diesem Kurs der derzeitige Wissensstand in Bezug auf
die Screening-Techniken zusammengefasst und an
Praxisbeispielen verdeutlicht und eingeübt.

Kombikurs: AK Manuelle Medizin 2+3 (MM2+3 - 25 Std.)*

Untersuchung und Behandlung der gesamten oberen und unteren Extremität mit strukturellen Techniken bei klassisch orthopädischen Beschwerdebildern in dieser Region mit Schwerpunkt Schultergelenk.
• Eingehende palpatorische und AK-Untersuchung der oberen und unteren Extremität
• Untersuchung und Aussage des peripheren Gelenkchallenge
• Behandlungsstrategien: posttraumatisch, Überlastungs- und Entrapmentsyndrome, Instabilitäten, PHS, Frozen Shoulder, Slipped Bicipital Tendon, ACG, Tennisellenbogen, inkl.

Notfälle und Erste Hilfe in der AK-Praxis (14.00 - 19.00 Uhr)

- Rechtliches zur Ersten Hilfe

- Neues im Bereich der Ersten Hilfe

- Notfallkoffer und -medikamente

- Fallbeispiele aus der Praxis - für die Praxis

- Lagerungen bei Notfällen

- praktische Übungen

- Reanimation mit Beantmungsbeutel und Defibrillator

- Psychiatrische Notfälle, Suizidalität, Dissoziation u.a.

AK Strategie 2 (STRAT 2 - 20 Std.)

Dieser letzte Kurs der Basisausbildung dient vor allem
der Wiederholung und Vertiefung der bisherigen
Kursinhalte mit dem Kursziel, die strategische
Vorgehensweise der AK-Untersuchung in der Praxis
zu optimieren und ein sinnvolles Procedere des
Behandlungsverlaufes zu erstellen.

Breathing Pattern Disorders (BPD - 8 Std.)

BPD steht für "Breathing Pattern Disorder", auch als "Hyperventilationssyndrom" bekannt. Es handelt sich dabei um ein gestörtes Atemmuster, das sehr häufig besteht, aber oft nicht erkannt wird und dann alle anderen Therapieansätze scheitern lassen kann.

Seiten

Subscribe to ICAK-D - Alles rund um Applied Kinesiology Kinesiologie und deren Anwendung RSS