Applied Kinesiology

Die Applied Kinesiology ist eine diagnostische Methode, die vor ca. 30 Jahren von dem amerikanischen Chiropraktiker Goerge Goodheart D.C. begründet wurde.
Basis der Applied Kinesiology ist der korrekte Muskeltest, mit dessen Hilfe eine funktionsdiagnostische Aussage darüber gemacht werden kann, wie der Körper des Patienten einerseits auf potentiell positive Reize (Heilmittel, Medikamente, manuelle Behandlung, Akupunktur,…) aber auch negative Einflüsse (Allergene, unverträgliche oder toxische Substanzen, negative Emotionen, Fehlhaltung,…) reagiert.

ICAK-D bietet Ihnen verschiedene Testmethoden an, der populärste Test ist der Muskeltest. Der Muskeltest ist ein vom Patienten gestarteter Test in einer für jeden Muskel klar definierten Testposition.

Mögliche Ergebnisse des Muskeltests sind folgende:

  • Schwacher Muskel
  • Normotoner Muskel
  • Hypertoner Muskel

Applied Kinesiology Ausbildung

ICAK-D bietet Ihnen die Möglichkeit an, verschiedene Diplome zu erwerben oder an Seminaren teilzunehmen .

Die Ausbildung zum Basisdiplom ICAK-D umfasst 109 Unterrichtsstunden.
Weiterführende Diplome können nach mindestens 200 Ausbildungsstunden abgelegt werden:

  • A-Diplom für Ärzte und Zahnärzte
  • PH-Diplom für Physiotherapeuten
  • HP-Diplom für Heilpraktiker

Der Abschluss der berufsspezifischen Ausbildungen erfolgt durch eine Prüfung mit einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Hier können Sie direkt Kontakt mit uns aufnehmen:

International College of Applied Kinesiology – Deutschland e.V. (ICAK-D e.V.)
Mietenkamer Str. 186 
D-83224 Grassau
Tel.: 0800-4250581
Fax: +49 (0)8641-697143
E-Mail: ak@icak-d.de 

George Goodheart entwickelte die Applied Kinesiology seit 1964 und begründete 1974 zusammen mit einigen seiner ersten Schüler das International College of Applied Kinesiology (ICAK) als internationale Organisation zur Förderung von Forschung und Lehre auf dem Gebiet der AK.

Kurze Zeit später gründete Goodheart – zusammen mit dem heutigen „Kopf“ der „Touch-for-Health“-Bewegung (s.u.), John F. Thie, D.C. und einigen weiteren amerikanischen Chiropraktikern – eine reine Laienorganisation: Touch-for-Health (TFH).


Triad of Health
 
Goodheart empfiehlt das sog. Dreieck der Gesundheit für die ganzheitliche Betrachtung jedes gesundheitlichen Problems.

Fünf Faktoren des Intervertebralforamens 
Goodheart beschreibt 5 Faktoren, die ursächlich mit den gesundheitlichen Problemen zusammenhängen können:

  1. Das Nervensystem
  2. Das lymphatische System
  3. Das vaskuläre System
  4. Das craniosacrale System als Regulator und Produktionsstätte des Liquors
  5. Das Meridiansystem (Akupunkturmeridiane)
  6. Aus heutiger Sicht muss die Liste noch um Folgendes ergänzt werden:
  7. Das System der Grundregulation: Als »System der Grundregulation« bezeichnet man das von Prof. Pischinger, Prof. Heine und Mitarbeitern in Wien in den letzten 40 Jahren beschriebene System aus Bindegewebestrukturen und Zellen, der Gewebsflüssigkeit und bestimmten Zellen des Lymphsystems, das entwicklungsgeschichtlich älter und grundlegender ist als das Nervensystem. Tatsächlich nimmt man an, dass vor allem das »System der Grundregulation« der Angriffspunkt der meisten Naturheilverfahren ist!
  8. Psychisch-gesitige Zusammenhänge

International College of Applied Kinesiology – Deutschland e.V. (ICAK-D e.V.)
Mietenkamer Str. 186 
D-83224 Grassau
Tel.: 0800-4250581
Fax: +49 (0)8641-697143
E-Mail: ak@icak-d.de 

Kinesiology

ICAK-D ist Ihr Partner rund um das Thema Kinesiology in Deutschland.

Wir bieten Ihnen auf Basis der angewandten Kinesiology verschiedene Methoden an, die vor ca. 30 Jahren von dem amerikanischen Chiropraktiker Goerge Goodheart D.C. begründet wurde.

Basis der angewandten Kinesiology ist der korrekte Muskeltest, mit dessen Hilfe eine funktionsdiagnostische Aussage darüber gemacht werden kann, wie der Körper des Patienten einerseits auf potentiell positive Reize (Heilmittel, Medikamente, manuelle Behandlung, Akupunktur,…) aber auch negative Einflüsse (Allergene, unverträgliche oder toxische Substanzen, negative Emotionen, Fehlhaltung,…) reagiert.

ICAK-D bietet Ihnen verschiedene Kurse und Seminare zum Start mit der angewandten Kinesiology an. Von Startveranstaltungen bis zu fortgeschrittenen Semiaren.

International College of Applied Kinesiology – Deutschland e.V. (ICAK-D e.V.)
Mietenkamer Str. 186 
D-83224 Grassau
Tel.: 0800-4250581
Fax: +49 (0)8641-697143
E-Mail: ak@icak-d.de 

Kinesiology ICAK-D

Die Kinesiology in der wortgenauen Übersetzung die “Bewegungslehre”, ist ein Diagnose- und Therapiesystem, dass sich die Eigenschaft des Körpers, bestimmte Vorgänge, Informationen und Erinnerungen in Muskeln speichern zu können, zu Nutze macht.

Vor ca. 30 Jahren wurde die Kinesiology von den amerikanischen Chiropraktiker Goerge Goodheart D.C. entdeckt, da er feststelle, das ein starker Muskel fühlbar und sichtbar schwach reagierte, sobald eine erkrankte Person eine Körperzone berührte. 

ICAK-D bietet Ihnen mit der Applied Kinesiology eine kinesiologische Methode mit der wir den Zustand Ihres Körpers bestimmen können. Basis der AK ist der korrekte Muskeltest, mit dessen Hilfe eine funktionsdiagnostische Aussage darüber gemacht werden kann, wie der Körper des Patienten einerseits auf potentiell positive Reize (Heilmittel, Medikamente, manuelle Behandlung, Akupunktur,…) aber auch negative Einflüsse (Allergene, unverträgliche oder toxische Substanzen, negative Emotionen, Fehlhaltung,…) reagiert.

Aktuelle Informationen und Seminare zu Applied Kinesiology finden Sie hier.

International College of Applied Kinesiology – Deutschland e.V. (ICAK-D e.V.)
Mietenkamer Str. 186 
D-83224 Grassau
Tel.: 0800-4250581
Fax: +49 (0)8641-697143
E-Mail: ak@icak-d.de 

Kinesiology Test – Muskeltest

Mit den kinesiologischen Tests von ICAK-D lösen wir Ihre gesundheitlichen Probleme. 

Hauptbestandteil des Kinesiology Tests ist der sog. Muskeltest.

Der Muskeltest ist ein vom Patienten gestarteter Test in einer für jeden Muskel klar definierten Testposition. Keinesfalls sollte der Patient beim Testen das Gefühl haben, vom Untersucher »übertölpelt« zu werden!
Entscheidend ist, dass der Patient mit maximaler Stärke gegen den Widerstand des Untersuchers drückt und der Untersucher in der Lage ist, langsam und fast kaum merklich noch einen geringgradig höheren Druck auszuüben. Mögliche Ergebnisse des Muskeltests sind folgende:

  • Schwacher Muskel
  • Normotoner Muskel
  • Hypertoner Muskel

ICAK-D bietet Ihnen verschiedene “Einsteigerkurse” an. Hier finden Sie eine Auflistung unserer Seminare und Kurse.

Anschrift der Geschäftsstelle:

International College of Applied Kinesiology – Deutschland e.V. (ICAK-D e.V.)
Mietenkamer Str. 186 
D-83224 Grassau
Tel.: 0800-4250581
Fax: +49 (0)8641-697143
E-Mail: ak@icak-d.de