Sec-Navigation

Ausgewählte Kurse

Alle entfernenZur Bestätigung

Ausbildungsprogramm

Allgemeines

Gemäß der Satzung von ICAK-D liegt eine Hauptaufgabe auf dem Gebiet der AK-Ausbildung für anerkannte Heilberufe.

Im Folgenden sind Inhalt und Umfang der Ausbildungsschritte angeführt.

 

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung zum Basisdiplom ICAK-D umfasst 121 Unterrichtsstunden.

Weiterführende Diplome können nach mindestens 200 Ausbildungsstunden und einer Abschlussprüfung (schriftlich und praktisch) abgelegt werden:

• Ärzte-Diplom ICAK-D für Ärzte

• Dental-Diplom ICAK-D für Zahnärzte,

Kieferorthopäden und Kieferchirurgen

• PH-Diplom ICAK-D für Physiotherapeuten

• HP-Diplom ICAK-D für Heilpraktiker

• HP-PH-Diplom – kombiniertes Diplom

für Therapeuten mit beiden Ausbildungen

Der Abschluss der berufsspezifischen Ausbildungen erfolgt durch eine Prüfung mit einem theoretischen und einem praktischen Teil.


Level I

Das Level I umfasst die einheitliche AK-Grundausbildung für alle Berufsgruppen und besteht aus folgenden Kursen:

  • AK Einführung (AKE)
  • AK Manuelle Medizin 1(MM 1)
  • AK Strategie 1 (STRAT 1)
  • AK Stomatognathes System/Orale Orthopädie (SS/OO)
  • AK Meridiantherapie (AKMT)
  • AK Orthomolekulare Medizin (OM)
  • AK Strategie 2 (STRAT 2)

Es schließt mit der Prüfung zum Basisdiplom ICAK-D ab.


Level II

Die Level II-Kurse zeigen die breite Basis und Einsetzbarkeit der AK und sind je nach beruflichem Hintergrund und AK-Ausbildungsstand zu empfehlen.

So wird z. B. der Kurs LABOR für einen Arzt eher sinnvoll sein als für einen Physiotherapeuten und umgekehrt der MM 2 für den Physiotherapeuten Priorität haben. Bitte beachten Sie auf jeden Fall die Voraussetzungen bei den einzelnen Kursen; im Zweifelsfall bitte Rücksprache mit der Geschäftsstelle.

  • AK Muskeltestung (MUSKEL)
  • Nahrungsmitteltestung und Ernährungsberatung mit AK (NMT)
  • Workshop AK Gastroenterologie (GE)
  • AK und Infektionskrankheiten (INF)
  • Laborwerte aus komplementärmedizinischer Sicht (LABOR)
  • Bio-identische Hormontherapie (BHT)
  • Workshop AK und Hormone
  • AK Dentale Strategie 1 (D 1)
  • AK Dentaler Schienenkurs (D 2)
  • COPA-Praktikum (COPA)
  • CMD Manuell
  • CMD-Diplom
  • AK Manuelle Medizin 2 (MM 2)
  • AK Manuelle Medizin 3 (MM 3)
  • AK Manuelle Medizin 4 (MM 4)
  • Narben- und Traumatherapie mit AK (NTT)
  • AK und BPD (BPD)
  • AK und Klassische Physiotherapie (AKPH)
  • AK Sportmedizin (SPORT)

Abschluss: Berufsspezifisches ICAK-D-Diplom nach Prüfungsvorbereitungskurs inkl. Prüfung


Weitere ICAK-D-Seminare und Vorträge

ICAK-D-Lehrer und Referenten bieten auch weitere Seminare und Vorträge zu naturheilkundlichen Themen an, die zum Teil nicht über ICAK-D oder AMS angeboten werden oder kein fester Bestandteil des Ausbildungsprogramms sind.


Sonstiges

Bei Fragen wenden Sie sich bitte unter ak@icak-d.de an die Geschäftsstelle - denn wir wollen, dass Sie eine gute AK lernen und helfen Ihnen gerne dabei.



Haftungsausschluss

Alle AK-Ausbildungsseminare werden freibleibend und ohne jeglichen Haftungsanspruch angeboten. ICAK-D übernimmt insbesondere keine Haftung gelehrter Techniken durch Therapeuten, die nicht den notwendigen Ausbildungsnachweis (z. B. in Manueller Therapie) besitzen.
Die Ausbildung in Applied Kinesiology stellt keinen Ersatz für diese Ausbildungen dar. Die berufsrechtlichen Bestimmungen sind unbedingt zu beachten!
Bei Verhinderung von Kursen durch unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Rechtsanspruch seitens der Teilnehmer; bereits bezahlte Seminargebühren werden
zurückerstattet. Kurse, die wegen zu geringer Teilnehmeranzahl ausfallen müssen, werden spätestens 3 Wochen vor Kursbeginn abgesagt; bereits bezahlte Seminargebühren werden zurückerstattet.
Es wird dringend empfohlen, eine Kursrücktrittsversicherung abzuschließen – z. B. unter: www.travelsecure.de (Testsieger bei Finanztest der Stiftung Warentest, Juli 2007)